05-04-2021
After Nonsensgelb-Hour. Mit weniger Scheißebrei.
04-04-2021
Wild-wütende Gedankensammlung, weil mein Kopf überquillt. Geschrieben während einer depressiven Phase – Basis für „Turnübungen für Probleme“.
03-04-2021
Nächtliche Notizen
02-04-2021
Morgens halb vier in Deutschland.
Spleen
19-03-2021
Wie ich einst beim Brötchenkauf einen Spleen attestiert bekam – ein Gedankenkonglomerat über mein Vegansein, das keins ist, und alles andere.

05-02-2021
Gastbeitrag für Reisen Reisen – Der Podcast.
25-10-2020
Wenn es mir schwer fällt, ein Thema zu greifen, hilft mir oft die Etymologie weiter. Nicht so beim Wort Neid. Der tatsächliche Ursprung ist unsicher, und ansonsten hagelt es Begriffe wie Hass, Missgunst, Streit, Feindschaft, Verdruss, Grimm, Groll. Auch jenseits der Wortwurzeln wird’s nicht netter. Sünde, toxisch, zerstörerisch, Egoismus, Narzissmus, diverse weitere unschöne -ische und -muse, und dieses furchtbar beklemmende Bild von Giotto di Bondone: Eine Schlange als Neid zerfrisst...
03-05-2020
Sich zum Thema Feminismus zu äußern ist zu einer Angelegenheit geworden, die Mut erfordert. Jede noch so geringfügig kritische oder unbedarfte Äußerung kann in eine der unzähligen Schusslinien verirrter Ambitionen führen. Eine Information verpasst, eine Metaebene übersehen – und-raus-bist-du. Wo zu Beginn eine gehaltvolle Absicht gestanden haben mag, bleibt dann nicht mehr als von entarteten Ideen getragener Krawall, der im Nichts verebbt. Und so drängt sich die Frage danach auf,...

06-03-2020
Wer minütlich zwischen den Bildschirmen wechselt, in to-do-Listen untergeht und dabei vergisst zu atmen, zu essen, zu sprechen, zu schweigen, zu schlafen, zu träumen – wobei ‚wer‘ in etwa ‚wir alle‘ meint – kann sich schon mal erschrecken, sobald er daran erinnert wird, dass er lebt, als Mensch, „in die Welt geworfen“, ohne tatsächlichen Plan, zutiefst verletzlich, außen wie innen. Insbesondere dann, wenn er auf eine Weise daran erinnert wird, die eine direkte Bedrohung für...
28-02-2020
Seit ungefähr einem Jahr darf ich für Michael und Jochen von Reisen Reisen – Der Podcast arbeiten. Wobei sich 'arbeiten für' in dem Fall wie 'arbeiten mit' anfühlt. Danke dafür an dieser Stelle. Seit Kurzem gibt's auf der Reisen Reisen Homepage den Gästeblog. Hier werden immer mal wieder Beiträge von anderen Menschen geteilt, die Lust haben, was über's Reisen von sich zu geben. Und natürlich habe ich auf die Frage hin, ob ich nicht auch Lust hätte, was zu schreiben, ja gesagt....

Mehr anzeigen