Artikel mit dem Tag "Denken"



18-05-2018
...wollte ich mir schon, als er im Kino lief, angeschaut haben. Wie so oft, wenn man 'was wollte‘, hat das nicht geklappt. Vorgestern ist er mir in DVD-Form wiederbegegnet. Auf dem Cover steht unten »Zeit ist alles.« Wenn es um Zeit geht führt das mit ziemlich großer Sicherheit dazu, dass ich es, was immer es ist, haben will.. hören will, lesen will, sehen will. Ich bin mitunter dazu geneigt zu glauben, der Ursprung fast all meiner Ängste liegt darin begründet, wie sehr ich die Zeit...
09-11-2017
Lange dachte ich, es sei furchtbar schlimm, zu etwas keine Meinung zu haben. Denn wenn man eine Frage lediglich mit einem „Ich weiß nicht“ beantworten konnte, vermittelte der darauffolgende Blick des Fragestellers – vor allem wenn es sich dabei um einen Lehrer handelte – stets den Eindruck man sei der Ursprung alles Dummen. Es ist wie mit so vielen Dingen: betrachtet und untersucht man das Wort „Meinung“ nur ein wenig genauer, wird schnell deutlich, wie komplex es ist, und wie sehr...
09-05-2016
Mein Speicher ist so übervoll, dass ich selbst Dinge, die ich tun will, nicht mehr tue. Ich habe eine ziemlich genaue Vorstellung davon, wie ich dieses Lebensding gerne führen würde, weiß aber beim besten Willen nicht, an welchem Faden, der aus diesem gigantischen Knäuel Ringelwolle, ich ziehen soll, um den richtigen Anfang zu machen. Deshalb ziehe ich aus Angst, einen flaschen zu wählen, lieber an gar keinem, und jage stattdessen Staubmäuse, die sich auflösen, sobald man sie zwischen...